Die Schönheit der Fehler

IMG_8124_1

DIE SCHÖNHEIT DER FEHLER.

Hast du schon einen einzigen Tag in deinem Leben erlebt, an dem du keinen „Fehler“ gemacht hast? Gibt es so etwas überhaupt?

Das Wort „Fehler“ klingt schnell nach Schule – nach „richtig oder falsch“, einer Art zu bewerten, die mir schon immer fremd war. Ich erinnere mich an meinen sehr sympathischen Kunstlehrer, der meinte: „Wie soll ich euch benoten? Richtig oder falsch. Jeder von euch geht einen anderen Weg und hat auf seine Art Recht. Lieber werfe ich einen Würfel…“

Laut Duden gibt es verschiedene Auslegungen für das Wort „Fehler“:

  1. a)etwas, was falsch ist, vom Richtigen abweicht; Unrichtigkeit                                         b)irrtümliche Entscheidung, Maßnahme; Fehlgriff
  2. a)schlechte Eigenschaft, Mangel                                                                                         b)Stelle an einer hergestellten Ware, die nicht so ist, wie sie sein müsste

Interessant, nicht?

Ich schreibe heute jedenfalls über Fehler im Sinne von 1b). In diesem Sinne verstehe ich einen Fehler als etwas, was eigentlich unvermeidbar ist, wenn man sich im Leben bewegt. Denn mit jeder Bewegung müsse wir zig Entscheidungen treffen. Und wenn wir keine treffen, dann trifft sie eben ein anderer – was noch viel unangenehmer sein kann…

Seit ein paar Jahren hat sich in mir ein neuer Glaubenssatz geformt. Und zwar, seitdem ich aufgehört habe, mich für meine Entscheidungen zu verurteilen. Seitdem bin ich mir einfach sicher: „Jeder Fehler, den ich heute machen, bewahrt mich vor demselben Fehler in der Zukunft – nur wäre er mir dann 10x teurer zu stehen gekommen. Ich lerne heute, um in Zukunft Bescheid zu wissen“.

Denn in 5 oder 10 Jahren werde ich größere Projekte leiten, größere Summen bewegen und mehr Verantwortung tragen. Die Auswirkungen der Fehler potenzieren sich so leicht um ein 10faches oder mehr.

Dank dieser Überzeugung freue ich mich heute direkt, wenn ich so richtig daneben greife. Ich weiß, ich habe mir das in der Zukunft erspart.

Ach, und dann gibt es natürlich noch die anderen Fehler: die „Das ist anders und passt nicht ins (Schönheits-)Konzept“-Fehler. Wie meine Zahnlücke zum Beispiel. Die ist heute neben meiner markanten Nase mein Markenzeichen und macht mich wirklich unverwechselbar. Oder man könnte auch sagen: Ich brauche keine auffälligen Accessoires, meine Fehler sind schön genug.

Und vielleicht ist es ähnlich mit den „Fehlern“ im Leben. Die sind so schön, so einzigartig. Man kann so hinreißend charmant ins Fettnäpfchen treten. Oder den Flug verpassen und so dem größten Abenteuer seines Lebens begegnen…

In diesem Sinne: Macht mehr Fehler! Und habt auf jeden Fall Spaß dabei!

Alles Liebe

Annette

P.S. Was denkst du zu diesem Thema? Erzähl es uns in einem Kommentar und lass auch andere damit wachsen.

**************************************************************************************

Du willst ein BUCH schreiben (lassen)?

Du hast selber eine Geschichte, die du mit der Welt teilen möchtest? Du willst ein Buch schreiben (lassen) und weißt aber noch nicht wie?

Dann schreib uns einfach unter info@AusdruckmachtEindruck.com und erhalte dein kostenfreies Erstgespräch.

*************************************************************************************Du willst deine Geschichte in einem FILM erzählen?

Schreib uns unter info@AusdruckmachtEindruck.com und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch.

***************************************************************************************

Like it if you like it.

Gefällt dir der Artikel? Dann freue ich mich, wenn du den Artikel likest und teilst.

Und wenn du keinen Blog-Post mehr verpassen willst, dann abonniere den Blog einfach hier und like uns gerne auch auf Facebook.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s