Bücher schreiben, Filme drehen und dabei mit dem Karma aufräumen

Meeer

BÜCHER SCHREIBEN, FILME DREHEN UND DABEI MIT DEM KARMA AUFRÄUMEN

Karma, das ist nach buddhistischer Lehre die Summe unserer guten und schlechten Taten über verschiedene Leben hinweg. Am Ende erhalten wir sozusagen die Rechnung. Nach dem Prinzip des Karmas geht nichts verloren und alle unsere Taten haben eine Auswirkung.

Und wir können tatsächlich an unserem Karma aktiv arbeiten. Wir müssen, so bestätigen es viele spirituelle Lehrer, dazu nicht viele weitere Leben warten.

Um Karma aufzulösen, so mein Verständnis, gibt es mehrere Wege:

Durch Vergebung und durch Taten. Doch um dahin zu gelangen müssen wir uns erst einmal unserer Geschichte und unseres aktuellen Karmas bewusst werden.

Und hier kommen nun die Bücher und Filme ins Spiel.

Beide Medien sind ideal, um die eigene Geschichte, das eigene Schicksal nachzuvollziehen, sich der Muster in ihm bewusst zu werden und zu erkennen, was wir letztlich aus all dem Erlebten lernen können.

In diesem Sinne habe ich schon bei einigen Klienten – gerade Menschen mit sehr schwierigen Lebenswegen – beobachtet, wie sie im Verlaufe der Arbeit an ihrem Buch oder Film ein gutes Stück der Last von sich werfen konnten.

Und hier hört der Effekt noch nicht auf: Ein Buch oder Film kann das Leben viele Menschen berühren. Und auch sie können durch das Lesen oder Ansehen einen guten Teil ihrer eigenen Geschichte besser verstehen lernen, verzeihen oder einen neuen Weg einschlagen und so ein Stück Karma auflösen.

Dies sind Beobachtungen, die ich für ich gemacht habe und jeder möge selbst erforschen, ob sie auch für ihn so zutreffen.

Alles Liebe

Annette

P.S. Hast du schon etwas ähnliches erlebt? Erzähl es uns in einem Kommentar und lass auch andere damit wachsen.

**************************************************************************************

Foto ©Ignacio Acosta

************************************************************************************

Du willst ein BUCH schreiben (lassen)?

Du hast selber eine Geschichte, die du mit der Welt teilen möchtest? Du willst ein Buch schreiben (lassen) und weißt aber noch nicht wie?

Dann schreib uns einfach unter info@AusdruckmachtEindruck.com und erhalte dein kostenfreies Erstgespräch oder melde ich an zu unserem kostenfreien Webinar „Verlag oder Self-Publishing?“.

**************************************************************************************

Du willst deine Geschichte in einem FILM erzählen?

Schreib uns unter info@AusdruckmachtEindruck.com und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch.

***************************************************************************************

Like it if you like it.

Gefällt dir der Artikel? Dann freue ich mich, wenn du den Artikel likest und teilst.

Und wenn du keinen Blog-Post mehr verpassen willst, dann abonniere den Blog einfach hier und like uns gerne auch auf Facebook.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s