Wirf den Boomerang!!

PfeifHeute möchte ich etwas über Empfehlungen schreiben. Seit Jahren empfehle ich Freunde und Kollegen für Jobs. Angefangen habe ich, glaube ich, also ich anfing, Marie TV zu sehen. Die Unternehmerin Marie Forleo ist unglaublich großzügig. In praktisch jeder ihrer Sendungen empfiehlt sie jemanden. Sie sagt ganz frei heraus „Lies das Buch von Elizabeth Gilbert“ oder „Probier das Training bei Tony Robbins“…

Diese Großzügigkeit von Marie Forleo fand ich total sexy.  Und viel aufgregender als jedes Ellenbogen-Gerempel.

Ich war schon immer der Überzeugung: „Die Guten Dinge kommen zurück zu dir! (Und die Schlechten auch)“. Also gute Dinge zu tun, ein fairer Business-Partner und eine großzügige Freundin zu sein – all das lohnt sich.

Also habe ich vor ein paar Jahren wirklich wie verrückt angefangen zu empfehlen. Auch weil es meinem Naturell entspricht: Ich sehe zufällig ein Jobangebot und mir fällt sofort jemand ein, für den das passen könnte. Wenn ich es dann weiterschicke, freue ich mich immer.

Empfehlungen sind wie ein Boomerang, den du wirfst. Manchmal kommt er direkt zu dir zurück. Manchmal kommt die Empfehlung über Umwege.

Aber auf jeden Fall hast du etwas bewegt. Vielleicht nicht direkt für dich. Aber für jemandem in deinem Netzwerk. Irgendwann schwappt das auch wieder zu dir zurück.

Vor gut einem Jahr war ich etwas frustriert: ich hatte immer viel empfohlen und irgendwie kam nicht wirklich was zurück. Ich hab gemeckert: „Warum macht das sonst keiner?“.

Trotzdem hab ich weiter gemacht, weil es einfach zu meiner Lebensphilosophie gehört. Ich mag es zu teilen und Leute zu überraschen und ich glaube fest daran, dass es eine Wirkung hat.

Und tatsächlich, dieses Jahr dann, kam eine ziemlich große Welle zu mir zurück geschwappt. Eine gute Kollegin und Freundin hat mir eine Ausschreibung für ein Buch weitergeleitet und daraus würde eines der schönsten Projekte dieses Jahres. Danke nochmals dafür, Katrin Beutel :*!!!

Eine andere geniale Kollegin und Freundin hat mich ebenfalls für einen Roman empfohlen, danke Isabella Kortz!

Eine andere Freundin und Kollegin Joana Xander empfahl mich als Texterin, ein anderer Kollege als Sprecherin und Schauspielerin (mein zweites „Business“) – danke Heiko Röhr!

Es kam so viel Gutes in diesem Jahr, dass ich dir nur sagen kann:

Wirf den Boomerang!

Denn so fütterst du dein Netzwerk und irgendwie werden dabei alle satt und glücklich.

Erzähl uns doch von deinem schönsten Erlebnis in Sachen Empfehlung!

Habe einen tollen Tag!

Annette

 

Gefällt dir der Artikel? Dann freue ich mich, wenn du den Artikel likest und teilst.

Und wenn du keinen Blog-Post mehr verpassen willst, dann abonniere ihn einfach hier.

Bitte like uns auch auf Facebook.

IMG_2992

 

P.S. Die Fotos stammen aus einem der genialen Team-Projekte der Music Academy in Köln. Auch dort habe ich gelernt den Boomerang zu werfen.

Geben geben geben – und dann mach dich darauf gefasst echt viel zu empfangen!!

Vielen Dank!

Deine Annette

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s